Heilung & Bewusstsein

Die grundlegende Technik von RPT beruht auf den inspirierenden Arbeiten von Dr. Robert Scaer, Peter Levine und anderen, die untersucht haben, wie der Körper auf Trauma reagiert und dies speichert. Simon Rose und Evette Rose haben einen ungemein einfachen Weg gefunden, wie sich das psychologische Modell von Scaers (bekannt als Dreieiniges Gehirn) auf Heilungen anwenden lässt, um damit Trauma zu klären. Vollendet wird die Technik durch bedeutsame Bewusstseins-Aspekte, die sich der Weisheit erleuchteter Meister verdanken wie z.B. Yogananda, Buddha, Krishna, Rumi, Christus.

Jegliche Symptomatik und sämtliche einschränkende emotionale und mentale Reaktionsweisen lassen sich auf Verknüpfungen mit Sicherheit bzw. auf einen Überlebensinstinkt, d.h. einen begrenzenden Bewusstseinszustand, zurückführen, der - solange er unerkannt bleibt - die unbewussten automatischen Reaktionen anführt. Sobald lichtes Bewusstsein in das Körper- bzw. Instinktmuster hineinfließt öffnen sich neue Zugänge zu tiefer Erkenntnis und unerschlossenen Potentialen.

Das Ziel der Heilarbeit ist die Aktivierung der inneren Ressourcen und Seelenqualitäten sowie die Verbindung zum wahren Selbst. Im Level 1 lernst Du primär, wie Du einem Klienten helfen kannst, wieder in Kontakt mit seiner heilen Natur zu kommen, um somit Heilung zu erfahren sowie seine Potentiale zu erschließen und in Entfaltung zu bringen. Das gelingt, indem Du lernst, wie Du einen Klienten auf sichere Weise führen kannst, damit er seine Gefühle und Instinkte wahrnehmen und anerkennen kann. Was sich einstellt ist bewusste Präsenz und die Erfahrung von Kohärenz - das ist Einklang mit dem wahren Selbst. 

Im Level 1 Seminar lernst Du die grundlegenden Techniken von RPT.  Zum Seminar erhältst Du das umfangreiche Level 1 Handbuch (ca. 130 Seiten). Im Seminar behandeln wir folgende Themen:

Kursinhalte

  • Der höchste Referenzpunkt - das wahre Selbst
  • Präsenz, Wahrnehmung, Anerkennung
  • Intention, Intuition, Verantwortung 
  • Kohärenz, Ressourcen, Seelenqualitäten
  • Überlebensinstinkte
  • Modell Dreieiniges Gehirn
  • Klärung von Trauma 
  • Klärung von Ängsten
  • Sekundärer Gewinn
  • Genügend Zeit zum Praktizieren